Gedanken zum JosefsTag 2012

   
 


 

 

Home

Gedanken zum JosefsTag 2012

Josefstag 2012

Heimgang

In eigener Sache

Zum Neuen Jahr

Grußwort vom Oberjosef

Jubiläum-Friedrich der Große

Ehrentag

KBJP-Jahresversammlung 2011

Bericht vom 26.KBJP-Parteitag 2011

Bericht vom 25.KBJP-Parteitag 2010

Vorschau-Termine

Hinweis auf Josefs-Verehrung

Gästebuch

Der Josefsbote

Königlicher Josefs Stammtisch

Königliche Josefslöwen

Nachruf

Nachruf 2009

Hymne - Brandenburglied

Hymne-Bayernland

L i n k s

Kontakt

 


     
 

19.März-Josefstag

Hier und da werden sich heute Menschen versammeln,um dem heiligen Josef,in fröhlicher

Gemeinschaft,die echte Wertschätzung,darzubringen.

Ob in kleinem Kreis oder größerer Runde,egal welcher christlichen Konfession,

mit Freude und Dankbarkeit,findet man sich zusammen,um der Werte zu gedenken,für die der

heilige Josef zu jeder Zeit stand.

Der Wunsch und die Forderung,nach Einführung des "JosefsTages als Feiertag",ist auch ein

Zeichen an die Gesellschaft.

Gerade angesichts der dramatischen Ereignisse in der Welt,durch Naturkatastrophen,Atom-Gau,

politischen Veränderungen,und auch der"Ent-Christianisierung"Europas,setzen wir ein deutliches

Zeichen!

Das persönliche und gemeinschaftliche Engagement vieler Josefsfreunde in der Gesellschaft,

die wachsende Gemeinschaft von Josefsfreunden weltweit,zeigt deutlich,wie wichtig unser

Ziel ist.

So wünsche ich allen Josefsfreunden,in nah und fern,einen gesegneten Tag,zu Ehren

unseres Namenspatrons!